Das Unternehmen

In Schwaben ist es ein großes Kompliment, wenn man sagt: „Das hat Hand und Fuß.“ Das ist fundiert, das funktioniert. So arbeiten wir bei GET Solutions. Wir haben unsere Wurzeln im Handwerk. Heute sind wir im High-End-Bereich, als hoch spezialisierte Praktiker. Der solide Ansatz ist derselbe geblieben.

Doppelt Öko
Ob High-End-Projekt oder Standard-Lösung: Wir gehen es vernetzt und interdisziplinär an. Effizienz ist für uns reine Überzeugungssache: Wir legen unsere zeitgemäßen Lösungen prinzipiell so an, dass Kosten und Energieverbrauch niedrig bleiben. Das wollen unsere Kunden, und wir erst recht, denn gerade in unserem Beruf geht es ums kluge Kombinieren von Ökologie und Ökonomie.

Zukunftstechnologie
Wir interessieren uns für die neuesten Technologien, aber wir experimentieren nicht: Bei unseren Kunden setzen wir Technik ein, auf die wir uns verlassen können. Und die fit ist für morgen, für zukünftige Entwicklungen.

Hauptsache, alles hat Hand und Fuß.

Das Team

Seit Anfang 2012 finden wir Lösungen für unsere Kunden – gern auch bei komplexen Anliegen. Zum Team von GET Solutions gehören Geschäftsführer Tobias Pich, der Firmengründer, und seine festen und freien Mitarbeiter. Plus ein Netzwerk an Partnern aus den Branchen Beleuchtungsplanung, Elektrofachplanung, Heizung-Lüftung-Sanitär-Planung, IT-Sicherheit, Architektur und Visualisierung. Viel Kompetenz, eng verzahnt.

Wurzeln im Handwerk
Tobias Pich ist Elektrotechnikermeister, Gebäude- und Energieberater, Klima- und Kältetechniker sowie Systemintegrator (KNX/EIB-Technik, verschiedene Visualisierungssysteme). Bevor er GET Solutions gründete, war er lange Jahre im Elektrohandwerk und in der Elektroindustrie. Seit 2006 ist er Dozent der Meisterschule der Handwerkskammer Reutlingen.

Für Sie da:

Tobias Pich
Geschäftsführung
tobias.pich@get-solutions.eu

Koray Ünal
Projektleitung
koray.uenal@get-solutions.eu

Tobias Pich
Geschäftsführung
tobias.pich@get-solutions.eu

Koray Ünal
Projektleitung
koray.uenal@get-solutions.eu

Netzwerk

Man kann nicht alles selbst – und auch nicht alles gleich gut. Umso wichtiger sind Partner und Kooperationen. Wir setzen auf ein starkes Netzwerk. Dadurch konzentrieren wir uns aufs Wesentliche. Und haben trotzdem für unsere Kunden all die Kompetenz und Schlagkraft, wenn es darauf ankommt.

Zu unseren Partnern zählen

Unser Equipment

Für unsere Projekte setzen wir derzeit vor allem Software dieser Anbieter ein:

Außerdem nutzen wir AVA-Programme für die Erstellung von Leistungsverzeichnissen, für Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Projekten.

 

Open BIM – einfach schlauer
Probleme, nur weil die Software nicht kompatibel ist? Das geht besser. Open BIM gilt in der Baubranche als digitale Revolution. Auch wir sehen darin die Zukunft für die Projektplanung und -ausführung. Mit Open BIM planen alle Beteiligten auf derselben Datengrundlage. Wenn Daten einmal erfasst wurden, müssen sie an anderer Stelle nicht erneut eingegeben werden. Open BIM basiert auf offenen Standards, ist kostenlos und systemunabhängig.

Menü